min-height for all

Doch wer wird es sein? Who will it be?

Diese Entscheidung kommt dem Oberhaupt der Jellicle-Katzen zu – Old Deuteronomy. Ein großer, alter Patriarch, der von den anderen respektiert und ob seiner Weisheit von Mensch und Katze geschätzt wird. Man sagt, er hat schon neun Frauen zu Grabe getragen, Rum-Tum-Tugger wirft (wenngleich zum Scherze) ein, dass es derer eher 99 gewesen sind.

Die Aufmerksamkeit fällt sofort auf eine unübersehbare, schneeweiße Katze inmitten des üblichen Chaos aus Schmutz und Unrat einer Deponie. Victoria ist eine der jüngsten Katzen - schüchtern, vorsichtig, leise und vermutlich die Begabteste unter den tanzenden Maunzen. Mit ihren weichen und durchdringenden Bewegungen entrichtet sie dem strahlenden Jellicle-Mond ihre Ehrerbietung, der von nun an über die Katzen wachen soll und eröffnet offiziell den Jellicle-Ball. So klein, so unbefleckt, so gewandt streckt sie sich in eines jeden Katers Kopf, gibt selbst der ungelenksten Phantasieseele Flügel für Männchens ganz persönlichen Jellicle-Ball. Miaaau.

Munkustrap, ein schwarz-silbrig getigerter Kater und seines Zeichens stellvertretendes Oberhaupt der Katzenbande ergreift das Wort und erklärt noch einmal die Besonderheiten dieses Tages …noch bevor der Morgen graut, wird einer von ihnen auserwählt sein. Munkustrap ist so etwas wie der Vater der Familie (wer weiß, für wie viele der Katzen das auch im Sinne des Wortes zutrifft), wann immer sich Old Deuteronomy auf Reisen begibt. Er ist stets ruhig, gutmütig, aber auch sehr bestimmt und beschützend, wann immer seine Familie in Bedrängnis gerät. Als Behüter mit Überblick über die Fell-Familie lässt er es sich nicht nehmen, eine Katze zur engeren Wahl zu stellen - Jennyanydots.

Artikel im Kontext des Menüpunktes lesen

Copyright 2014 by Jen Philpot

Seite wird durchsucht...

Seite wird durchsucht...
 
Suche schließen